Angebote zu "Gold" (5 Treffer)

Geco Fernglas Gold 8x42
Highlight
959,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Ferngläser der GECO Gold Linie spielen in der absoluten Premiumklasse. HD-Glas Optikdesign kombiniert mit modernster Mehrschichtvergütung schafft optische Spitzenwerte bei Transmission, Sehfeld, Randschärfe, Nahfokus und Farbwiedergabe. Dank hydrophober Beschichtung GECOdrop sind alle Optiken schmutz- und wasserabweisend. Die innovative Microbridge bietet ein hochwertiges und besonders ergonomisches Design. Magnesiumgehäuse, beschichtete Magnesiumbrücke und hochwertige Aluminiumdrehaugenmuscheln schaffen maximale Robustheit bei minimalem Gewicht. Die Dioptrienverstellung wurde im zentralen Fokussierrad integriert. Wer keine Kompromisse bei der Qualität eines Fernglases machen will und ein extem faires Preis-Leistungs-Verhältnis sucht wird hier fündig. Alle Ferngläser haben einen Stativanschluss und werden mit Trageriemen und Hardcase ausgeliefert. Das Fernglas GECO Gold 8x42 vereint perfekte Ergonomie, Kompaktheit mit optischer Höchstleistung. Es ist der optimale Begleiter für Ansitz, Bewegungsjagd oder Pirsch. Das GECO 8x42 bietet einen hervorragenden Überblick mit ruhigem Bild. Darüber hinaus erlaubt es unvergessliche Natureindrücke dank kurzem Nahfokus auch auf kürzeste Distanzen.

Anbieter: Frankonia
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Huawei P10 | 64 GB | gold | Dual-SIM
Bestseller
217,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Das refurbished Huawei P10 ist eines der beliebtesten Huawei Modelle auf refurbed und ein absolutes Spitzenprodukt. Die Ausstattung des Handys lässt keine Wünsche offen und ist für die meisten Nutzer mehr als ausreichend. Durch die Super Charge Technologie kann das Handy besonders schnell geladen werden. Die Kamera des Huawei P10 ist einfach klasse, durch den Kontrast & Laser Autofokus werden die Bilder besonders scharf und der Dual LED Blitz belichtet jede Situation einmalig. Der Fingerabdrucksensor (auf der Vorderseite) hilft dir beim Entsperren des Bildschirms und Öffnen von Apps wie Online Banking.

Anbieter: Refurbed
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Ossian Verdejo »Barrica« - 1,5 L Magnum 2012 20...
Bestseller
54,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Thomas Vaterlaus schreibt in der Vinum über diesen Wein: »Goldgräbermärchen aus der Provinz« Vor vier Jahren fand der spanische Wein-Tausendsassa Javier Zaccagnini in Nieva, einem Dörfchen im stillsten Winkel von Rueda, über 100 Jahre alte Verdejo-Rebstöcke. Aus diesen keltert er nun den Ossian, den vielleicht besten Weißwein Spaniens. Nicht mal die Spanier wissen, wo Nieva liegt. Dabei ist das Dorf rund 30 Kilometer nördlich der mittelalterlichen Stadt Segovia in Kastilien-León durchaus hübsch. Vor allem aber ist es ruhig. Auf der zentralen Straßenkreuzung lässt sich problemlos ein längerer Schwatz abhalten, ohne dass man von Autos gestört wird. Dann braust der junge Ismael Gozalo mit seinem Mountainbike heran, um uns einen besonderen Schatz zu zeigen. Es ist ein Rebberg mit aristokratisch wirkenden, 100- bis 150-jährigen Verdejo-Rebstöcken, die noch vor der Reblaus ungepfropft mit ihren Originalwurzeln gepflanzt wurden. Und dies in einer enormen Dichte von 12000 Stöcken pro Hektar. Die Reb-Methusalems, eingebettet in eine karge Landschaft, bieten ein fast biblisch anmutendes Bild. Die Gozalos, seit sechs Generationen Winzer im Dorf, müssen diese Urkraft gespürt haben. Darum haben sie diesen Rebberg so akribisch – und in den letzten Jahren kontrolliert biologisch – gepflegt. Und dies erst noch zu einem kleinen Lohn, verkauften sie die hochwertige, stets kleine Ernte doch lange Zeit an eine Kellerei im Dorf. Bis im Jahr 2005 Javier Zaccagnini auftauchte. Der hatte 1998 in Ribera del Duero mit der Gründung von Bodegas Aalto eines der erfolgreichsten und ehrgeizigsten Rotweinprojekte in Spanien mit initiiert. Seither hatte er die Idee, einen ebenso außergewöhnlichen Weißwein zu kreieren. Als er zum ersten Mal die Weinberge der Familie Gozalo sah, muss er sich wie ein Goldgräber gefühlt haben, dem plötzlich ein eigroßes Goldnugget im Waschsieb entgegenfunkelt. Um sicherzugehen, bat er einen Bekannten um seine Einschätzung dieses Fundes. Pierre Millemann...

Anbieter: Vinos
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Ossian Verdejo »Barrica« 2012 2012 Weißwein Tro...
Empfehlung
24,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Thomas Vaterlaus schreibt in der Vinum über diesen Wein: »Goldgräbermärchen aus der Provinz« Vor vier Jahren fand der spanische Wein-Tausendsassa Javier Zaccagnini in Nieva, einem Dörfchen im stillsten Winkel von Rueda, über 100 Jahre alte Verdejo-Rebstöcke. Aus diesen keltert er nun den Ossian, den vielleicht besten Weißwein Spaniens. Nicht mal die Spanier wissen, wo Nieva liegt. Dabei ist das Dorf rund 30 Kilometer nördlich der mittelalterlichen Stadt Segovia in Kastilien-León durchaus hübsch. Vor allem aber ist es ruhig. Auf der zentralen Straßenkreuzung lässt sich problemlos ein längerer Schwatz abhalten, ohne dass man von Autos gestört wird. Dann braust der junge Ismael Gozalo mit seinem Mountainbike heran, um uns einen besonderen Schatz zu zeigen. Es ist ein Rebberg mit aristokratisch wirkenden, 100- bis 150-jährigen Verdejo-Rebstöcken, die noch vor der Reblaus ungepfropft mit ihren Originalwurzeln gepflanzt wurden. Und dies in einer enormen Dichte von 12000 Stöcken pro Hektar. Die Reb-Methusalems, eingebettet in eine karge Landschaft, bieten ein fast biblisch anmutendes Bild. Die Gozalos, seit sechs Generationen Winzer im Dorf, müssen diese Urkraft gespürt haben. Darum haben sie diesen Rebberg so akribisch – und in den letzten Jahren kontrolliert biologisch – gepflegt. Und dies erst noch zu einem kleinen Lohn, verkauften sie die hochwertige, stets kleine Ernte doch lange Zeit an eine Kellerei im Dorf. Bis im Jahr 2005 Javier Zaccagnini auftauchte. Der hatte 1998 in Ribera del Duero mit der Gründung von Bodegas Aalto eines der erfolgreichsten und ehrgeizigsten Rotweinprojekte in Spanien mit initiiert. Seither hatte er die Idee, einen ebenso außergewöhnlichen Weißwein zu kreieren. Als er zum ersten Mal die Weinberge der Familie Gozalo sah, muss er sich wie ein Goldgräber gefühlt haben, dem plötzlich ein eigroßes Goldnugget im Waschsieb entgegenfunkelt. Um sicherzugehen, bat er einen Bekannten um seine Einschätzung dieses Fundes. Pierre Millemann...

Anbieter: Vinos
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Das Vermächtnis der Spione - Krimis und Thriller
Angebot
12,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein George-Smiley-Roman - Band 9 Der Spion, der aus der Kälte kam ... ist zurück - Der ultimative Roman über die dunklen Seiten der Geheimdienste 1961: An der Berliner Mauer sterben zwei Menschen, Alec Leamas, britischer Top-Spion, und seine Freundin Liz Gold. 2017: George Smileys ehemaliger Assistent Peter Guillam wird ins Innenministerium einbestellt. Die Kinder der Spione Alec Leamas und Elizabeth Gold drohen, die Regierung zu verklagen. Die Untersuchung wirft neue Fragen auf: Warum mussten die Agenten an der Berliner Mauer sterben? Hat der britische Geheimdienst sie zu leichtfertig geopfert? Halten die Motive von damals heute noch stand? In einem dichten und spannungsgeladenen Verhör rekonstruiert Peter Guillam, was kurz nach dem Mauerbau in Berlin passierte. Bis George Smiley die Szene betritt und das Geschehen in einem neuen Licht erscheint. Eine Leseprobe findest du im PDF unter dem Bild. "Die Ideologien jener Jahre mögen sich überholt haben, die düsteren Wahrheiten, die John le Carré serviert, sind leider zeitlos." Sandra Kegel, FAZ Autor: John le Carré Ullstein Taschenbuch Broschur 320 Seiten ISBN-13 9783548290843

Anbieter: Globetrotter
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot