Angebote zu "Milo" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Die letzten Tage der Ceausescus
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bilder der Aburteilung und Hinrichtung der Ceausescus am 25. Dezember 1989 gruben sich als düsteres Negativ der samtenen Revolutionen tief ins kollektive Unbewusste mehrerer Generationen westlicher Fernsehzuschauer. Der 20. Jahrestag bot den Anlass für umfangreiche Recherchen vor Ort. Die Zeitzeugengespräche mit dem General, der die Ceausescus verriet, oder dem Soldaten, der sie erschoss, ergeben ein Panorama des Untergangs eines der zugleich absurdesten und totalitärsten Regimes der Weltgeschichte.Die daraus entstandene Re-Inszenierung dieses letzten europäischen Schauprozesses durch Milo Rau und das International Institute of Political Murder wurde im Rahmen der rumänischen Voraufführungen kontrovers diskutiert."Die letzten Tage der Ceausescus" versammelt neben dem Prozesstransskript und den Gesprächsprotokollen zur rumänischen Revolution eine Fülle an Dokumenten aus Recherche und Inszenierung. Der reich bebilderte Band wird komplettiert von Theorie- und Sachbeiträgen von Friedrich Kittler, Andrei Ujica, Heinz Bude, Gerd Koenen, Ion Iliescu und anderen.Das International Institute of Political Murder - IIPM (www.international-institute.de) wurde im Jahr 2007 mit Sitz in Berlin und Zürich gegründet, um den Austausch zwischen Theater, bildender Kunst, Film und Forschung auf dem Gebiet des Reenactments - der Re-Inszenierung geschichtlicher Ereignisse - zu intensivieren und theoretisch zu reflektieren.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Pfadarbeiten von Aleister Crowley
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese wunderschöne Sammlung von Meditationen in Versen zu den Tierkreiszeichen und den Pfaden am kabbalistischen Lebensbaum wurden von Aleister Crowley aufs höchste geschätzt und empfohlen. Captain J.F.C. Fuller, später sogar ein General-Major der englischen Armee, hat sie verfasst. Als Aleister Crowleys langjähriger Schüler schrieb er eine der ersten Abhandlungen über dessen Werk und war Mitherausgeber von "Der Equinox", der prächtigen Ordenszeitschrift von Crowleys Astrum Argentum, worin der Text auch erstmalig erschien. Fuller ist heute interessanterweise vor allem Historikern als einer der wichtigsten Autoren über Strategie und Militärtheorie des 20. Jahrhunderts bekannt. Die Verse in "Die Schatzkammer der Bilder" werden schon lange als ein hochinspirierter Text betrachtet. Bisher war dieser Text auf dem Kontinent den Interessierten nur unvollständig in Form schnell vergriffener oder interner Ordens Periodika zugänglich. Diese Ausgabe der "Schatzkammer der Bilder" legt das Werk erstmalig vollständig in deutscher Sprache vor und erkennt es dabei als einzigartiges Instrument der magischen Technik und Praxis. Durch die begleitenden Essays wird der Leser darin unterstützt es als mächtiges Werkzeug der Selbstinitiation und der persönlichen Weiterentwicklung zu verstehen und zu nutzen. David Cherubim, ein Initiierter im Thelemic Order of the Golden Dawn, hat den Band im Original herausgegeben und das Vorwort geschrieben, worin er die historischen und magischen Einflüsse seiner Entstehungsgeschichte erklärt und seinen reichen Symbolismus beleuchtet. Das Buch enthält weiterhin Abhandlungen zu den astrologischen und kabbalistischen Entsprechungen des Crowley-, sowie des Golden Dawn-Tarot, die durch ihre Präzision, Klarheit und Praxisnähe bestechen. Sie wurden von dem amerikanischen Philologen Dr. Christopher S. Hyatt und Lon Milo DuQuette, einem hohen Initiierten des O.T.O. (Ordo Templi Orientis) beigetragen. Die beiden Autoren erkunden darin auch die reiche westliche Kabbalah Tradition, welche die eigentliche Basis von Fullers "Die Schatzkammer der Bilder" ausmacht. Ein Text der erfahrenen Magierin Nancy Wassermann beschließt das Buch mit praktischen meditativen Techniken und Anleitungen zur Pfadarbeit und zum Astralreisen. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass dieses kleine Buch einen Schlüssel zur Initiation des wahren Selbst, zum Kontakt und der Kommunikation mit dem Persönlichen Heiligen Schutzengel oder zu der kabbalistischen Ebene von Tiphareth liefert. - Benutzen müssen sie ihn.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Pfadarbeiten von Aleister Crowley
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese wunderschöne Sammlung von Meditationen in Versen zu den Tierkreiszeichen und den Pfaden am kabbalistischen Lebensbaum wurden von Aleister Crowley aufs höchste geschätzt und empfohlen. Captain J.F.C. Fuller, später sogar ein General-Major der englischen Armee, hat sie verfasst. Als Aleister Crowleys langjähriger Schüler schrieb er eine der ersten Abhandlungen über dessen Werk und war Mitherausgeber von "Der Equinox", der prächtigen Ordenszeitschrift von Crowleys Astrum Argentum, worin der Text auch erstmalig erschien. Fuller ist heute interessanterweise vor allem Historikern als einer der wichtigsten Autoren über Strategie und Militärtheorie des 20. Jahrhunderts bekannt. Die Verse in "Die Schatzkammer der Bilder" werden schon lange als ein hochinspirierter Text betrachtet. Bisher war dieser Text auf dem Kontinent den Interessierten nur unvollständig in Form schnell vergriffener oder interner Ordens Periodika zugänglich. Diese Ausgabe der "Schatzkammer der Bilder" legt das Werk erstmalig vollständig in deutscher Sprache vor und erkennt es dabei als einzigartiges Instrument der magischen Technik und Praxis. Durch die begleitenden Essays wird der Leser darin unterstützt es als mächtiges Werkzeug der Selbstinitiation und der persönlichen Weiterentwicklung zu verstehen und zu nutzen. David Cherubim, ein Initiierter im Thelemic Order of the Golden Dawn, hat den Band im Original herausgegeben und das Vorwort geschrieben, worin er die historischen und magischen Einflüsse seiner Entstehungsgeschichte erklärt und seinen reichen Symbolismus beleuchtet. Das Buch enthält weiterhin Abhandlungen zu den astrologischen und kabbalistischen Entsprechungen des Crowley-, sowie des Golden Dawn-Tarot, die durch ihre Präzision, Klarheit und Praxisnähe bestechen. Sie wurden von dem amerikanischen Philologen Dr. Christopher S. Hyatt und Lon Milo DuQuette, einem hohen Initiierten des O.T.O. (Ordo Templi Orientis) beigetragen. Die beiden Autoren erkunden darin auch die reiche westliche Kabbalah Tradition, welche die eigentliche Basis von Fullers "Die Schatzkammer der Bilder" ausmacht. Ein Text der erfahrenen Magierin Nancy Wassermann beschließt das Buch mit praktischen meditativen Techniken und Anleitungen zur Pfadarbeit und zum Astralreisen. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass dieses kleine Buch einen Schlüssel zur Initiation des wahren Selbst, zum Kontakt und der Kommunikation mit dem Persönlichen Heiligen Schutzengel oder zu der kabbalistischen Ebene von Tiphareth liefert. - Benutzen müssen sie ihn.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die letzten Tage der Ceausescus
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bilder der Aburteilung und Hinrichtung der Ceausescus am 25. Dezember 1989 gruben sich als düsteres Negativ der samtenen Revolutionen tief ins kollektive Unbewusste mehrerer Generationen westlicher Fernsehzuschauer. Der 20. Jahrestag bot den Anlass für umfangreiche Recherchen vor Ort. Die Zeitzeugengespräche mit dem General, der die Ceausescus verriet, oder dem Soldaten, der sie erschoss, ergeben ein Panorama des Untergangs eines der zugleich absurdesten und totalitärsten Regimes der Weltgeschichte.Die daraus entstandene Re-Inszenierung dieses letzten europäischen Schauprozesses durch Milo Rau und das International Institute of Political Murder wurde im Rahmen der rumänischen Voraufführungen kontrovers diskutiert."Die letzten Tage der Ceausescus" versammelt neben dem Prozesstransskript und den Gesprächsprotokollen zur rumänischen Revolution eine Fülle an Dokumenten aus Recherche und Inszenierung. Der reich bebilderte Band wird komplettiert von Theorie- und Sachbeiträgen von Friedrich Kittler, Andrei Ujica, Heinz Bude, Gerd Koenen, Ion Iliescu und anderen.Das International Institute of Political Murder - IIPM (www.international-institute.de) wurde im Jahr 2007 mit Sitz in Berlin und Zürich gegründet, um den Austausch zwischen Theater, bildender Kunst, Film und Forschung auf dem Gebiet des Reenactments - der Re-Inszenierung geschichtlicher Ereignisse - zu intensivieren und theoretisch zu reflektieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Frau in der Kunst
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bilder und Skulpturen mit der Darstellung einer Frau gehören zu den berühmtesten Werken der Kunst – die Büste der Nofretete, die Venus von Milo, der „Frühling“ von Botticelli, die Mona Lisa von Leonardo. Das Buch stellt die Bandbreite der Motive vor, in denen die Frau als Bildmotiv auftritt, angefangen von den Darstellungen antiker Göttinnen und Frauen aus der Mythologie und der Bibel bis hin zu den „Ikonen“ der Film- und Musikbranche der heutigen Zeit. Darüber hinaus finden Selbstbildnisse von Künstlerinnen, Alltagsszenen, in denen zumeist die kluge, belesene sowie elegante Frau das Thema bildet, und die bezaubernden Damenporträts des 19. und früheren 20. Jahrhunderts Berücksichtigung. Das Buch dokumentiert so die Kulturgeschichte der Frau anhand attraktiver Gemälde und Skulpturen, die die Schönheit und Klugheit der Frauen einfangen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Budo
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Morihei Ueshiba (1883-1969) gilt als einer der grössten Kampfkunst-Meister überhaupt. Sein Werk – Aikidô, die Verbindung seiner überragenden technischen Meisterschaft mit tiefer spiritueller Einsicht in das Wesen des Universums–ist weit mehr als eine weitere unter vielen Kampfkünsten, es ist, wie er selbst schreibt, »ein von den Göttern inspirierter Weg zu Wahrheit, Güte und Schönheit«. Leider hinterliess Morihei nur wenige schriftliche Zeugnisse aus eigener Hand, und aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg, als er dabei war Aiki-Budô (das spätere Aikidô) zu entwickeln, wurde bislang fast nichts veröffentlicht. Das 1938 geschriebene Lehrbuch Budô (»Der Weg des Kämpfens«), eine Einführung in die Technik sowie Geist und Zielsetzung seiner Kunst, wurde erst jetzt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es enthält eine der ganz wenigen persönlichen Stellungnahmen des Aikidô-Gründers zu den grundlegenden Prinzipien, teilweise in Form von Gedichten; für die Fotos stellte sich Morihei persönlich vor die Kamera. Darüber hinaus finden sich einige Fotosequenzen aus dem Jahr 1936, die in einem privaten Dôjô aufgenommen wurden, ergänzt durch Bilder aus dem Jahr 1951. Insgesamt findet der Leser in 441 Fotos Gelegenheit zu einem einzigartigen Überblick über die lebenslange kontinuierliche Hingabe Moriheis an die Entwicklung seiner Kunst. Eine vorangestellte kurze Biographie Moriheis, verfasst von seinem Sohn und Nachfolger Kisshômaru, rundet diesen Band ab. »Budo« ist unvergleichlich, denn es ist das einzige Buch, dass Aikido-Techniken mit Fotos vom Begründer des Aikido selbst zeigt. Innerhalb des Iwama-Ryu hat es geradezu Bibel-Status... »Budo« hat schon einigen Lesern zu tiefen Einsichten verholfen und ist zweifellos das wichtigste aller Aikido-Bücher. (Allkhatraz Dojo Hamburg/Milan Milošević)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Zürcher Prozesse/Die Moskauer Prozesse
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Prozesse: Milo Rau hat eine neue Theaterform erfunden. Er holt die Wirklichkeit auf die Bühne und lässt an reale Gerichtsprozesse angelegte Aufführungen stattfinden – mit Akteurinnen und Akteuren der Zeitgeschichte! Politik wird verhandelt, ergebnisoffen. Das ist gewagt, umstritten und ermöglicht es, die Politik zurück auf die Bühne zu bringen, von der sie schon lange verbannt ist. Die Zürcher Prozesse: Die Schweizer Zeitschrift Weltwoche ist für die einen die letzte Bastion gegen den linken Mainstream, für die anderen ein verfassungsfeindliches Hetzblatt. Milo Rau hat der Weltwoche auf der Theaterbühne den Prozess gemacht. Theater und Gericht stellen die Frage nach der Funktion von Journalismus in einer modernen, westeuropäischen Gesellschaft. Es steht Grundrecht gegen Grundrecht, die Pressefreiheit gegen den Schutz von Minderheiten in einem freiheitlichen Staat wie der Schweiz. Vor einer repräsentativ ausgewählten Jury verhörten echte Anwälte echte Zeugen und Experten, im Rückgriff auf reale Straftatbestände der Schweizer Rechtsordnung. Die Moskauer Prozesse: Die Bilder des Schauprozesses gegen Pussy Riot gingen durch alle Medien. Auf der ganzen Welt formierten sich Unterstützungsbewegungen, die Sängerin Madonna rief zur Freilassung der Kunstaktivistinnen auf, und die Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek verurteilte in einem übers Internet veröffentlichten Brief den Prozess als 'Ende aller Demokratie in Russland'. Doch der Prozess gegen Pussy Riot ist kein Einzelfall. Künstlerinnen und Künstler, die sich nicht an die neuen Richtlinien einer regimetreuen, russisch-orthodoxen Staatskunst halten wollen, geraten ins Visier eines Systems, in dem Justiz, Geheimdienst und Medien eng zusammenarbeiten. Milo Rau verhandelte drei Fälle, in denen das 'dissidente' gegen das 'wahre' Russland antrat, in Moskau neu, mit Orthodoxen und Künstlerinnen – sein Prozess gegen Pussy Riot wurde dabei von Kosaken gestört, er selbst zur Persona non grata. Dieser Band dokumentiert 'Die Zürcher Prozesse' und 'Die Moskauer Prozesse', liefert Statements und Hintergründe und zeigt, dass das politische Theater zu einer neuen Form gefunden hat.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Milo muss sterben: Ein Jesse Trevellian Thriller
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem frischen Tuch versuchte ich Sekrete aus dem Mund des Toten aufzunehmen. Selbst daraus würden die Pathologen noch Material für eine DNA-Analyse gewinnen. So unsinnig es aussah - eine andere Möglichkeit, den Toten zu identifizieren, sah ich nicht. 'Sie kommen.' Der Cop am offenen Heck wurde ungeduldig. 'Kommt endlich zu Potte!' Ich holte meine Mikrokamera aus dem Jackett. 'Kann sein, Sie werden bald als Zeuge vor Gericht erzählen müssen, was wir hier gesehen haben...' 'Ich bin Polizist, Sir.' Sergeant O'Rourke verzog keine Miene. Ich schoss vier oder fünf Bilder von dem armen Kerl im Zinksarg... Der New Yorker Ermittler Jesse Trevellian ist für seine Besonnenheit bekannt. Auch in kritischen Situationen ist er eiskalt und handelt überlegt. Aber als es ein Mörder auf seinen Dienstpartner Milo abgesehen hat, reagiert der New Yorker Ermittler allergisch... In der Serie 'Jesse Trevellian' erschienen bislang folgende Titel (ungeachtet ihrer jeweiligen Lieferbarkeit auf allen Portalen): Alfred Bekker: Killer ohne Namen Alfred Bekker: Killer ohne Skrupel Alfred Bekker: Killer ohne Gnade Alfred Bekker: Killer ohne Reue Alfred Bekker: Killer in New York (Sammelband) Thomas West: Rächer ohne Namen Thomas West: Gangster Rapper Thomas West: Richter und Rächer Thomas West: Die zur Hölle fahren Thomas West: Alte Leichen Thomas West: Milo muss sterben Weitere Titel folgen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Erzählungen & Malerei
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Brasilianische Erzählungen, Gedankenlyrik und Acrylmalerei machen das neueste literarische Werk von Dirceu Braz sehr lebendig und spannungsreich. Ob es sich um die traurige Geschichte von Milo oder von Toninho handelt, um stimmungsvolle Gedichte oder originelle Momentaufnahmen - der Autor nimmt uns mit auf eine Reise durch Unbekanntes, auf der mit Worten und mit dem Pinsel ein phantasievolles Gemälde voller Farben und Kreativität entsteht. Bilder wie zum Beispiel 'Japanischer Garten', 'Wohin?', 'Gib nicht auf!' oder 'Hoffnung II' wirken auf unsere Augen wie ein Flug durch die Zeit und versetzen uns in eine andere Sphäre, wo lebendige Farbe und Licht verschmelzen. Die Gedankenlyrik vermittelt uns, als wahre Botschaft für das tägliche Leben, Kraft und Hoffnung. Witzige Texte bringen den Leser zum Schmunzeln, wie zum Beispiel: 'Die Bronzene Frau', 'Das rate ich dir' oder 'Der Kabarett- König aus Mainz', eine Hommage an Hanns Dieter Hüsch, die uns die Begegnung von Petrus und dem Kabarettisten erzählt, als dieser im Himmel von jenem und den Engeln empfangen wird. Das Buch verspricht mit Sicherheit viele schöne Stunden, abenteuerliche und entspannende Momente!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot